Willkommen auf unserer Startseite 

Wir freuen uns über Ihren Besuch -
schön, dass Sie bei uns vorbeischauen!
 

Get Adobe Flash player

 

  

 

 

 

Die Buchladen-App

Holen Sie sich unsere kostenlose Buchladen-App auf Ihr Smartphone.  

Einfach den QR-Code scannen, alternativ auf den Link
Die Buchladen-App tippen,
im Browser öffnen, zum Home-Bildschirm hinzufügen und schon kann es losgehen.

 


 









  

Hier können Sie z. B. die Öffnungszeiten und Veranstaltungen abrufen, direkt über die App anrufen, eine Email schreiben,  Buchempfehlungen ansehen, eine Buchbestellung aufgeben, Der Mainzer online lesen, sich über unsere verschiedenen Bio-Teesorten informieren oder sich über die integrierte Karte direkt per Navigation zum Laden führen lassen.
 

Zudem lädt unser Online-Shop mit einer Auswahl von über 150 Artikeln zum Stöbern ein.

Probieren Sie die App einfach mal aus - es gibt vieles zu entdecken! 

 

 

Der Buchladen

Monika Kuchenbecker

Mainzer Str. 52

55276 Oppenheim

Telefon: 06133/924120

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Di. bis Fr.      09:00 bis 13:30 Uhr
                           und von
                    15:00 bis 18:00 Uhr

Sa.               09:00 bis 14:00 Uhr

Montags             geschlossen

 

Für die Dauer Ihres Besuchs können Sie kostenlos direkt vor dem Laden parken!

 

 

 Ihre Buchbestellung

 

 

 

Schandglocke

Tinnes und Elvis vierter Fall nach SchandgrabSchandgold und Schandkreuz vom Autor Helge Weichmann

 

 

Ein Geburtstagsbesuch entwickelt sich für die Historikerin Ernestine »Tinne« Nachtigall zu einer mittleren Katastrophe: Ihr ehemaliger Professor, an Demenz erkrankt, schreit wirre Halbsätze und kritzelt ein Symbol auf ihren Arm. Kurz darauf ist er tot, eingesponnen von Seilen und erhängt an einer Kirchenmauer. Tinne und der Lokalreporter Elvis machen sich auf Spurensuche, und plötzlich sind sie mittendrin in einem Puzzle, das zu Napoleons Zeiten seinen Anfang nahm. Doch das Rätsel, das sie zu lösen versuchen, ist heute noch so tödlich wie vor 200 Jahren.

 

 

 

 Der neue Roman von Ken Follett -
Das Fundament der Ewigkeit

 

Neun lange Jahre mussten die Fans warten -
nun endlich ist es soweit:
1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch diese ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Freundschaft, Loyalität, Familie - nichts scheint mehr von Bedeutung zu sein. Auch der Liebe zwischen Ned Willard und Margery Fitzgerald steht der Glaubensstreit im Weg. Als die Protestantin Elizabeth Tudor Königin wird, verschärfen sich die Gegensätze noch. Die junge Queen kann sich glücklich schätzen, in dieser schwierigen Lage den treuen Ned an 
ihrer Seite zu haben - als Unterstützer und als ihren besten Spion. Die Liebe zwischen Ned und Margery scheint jedoch verloren zu sein, denn von Edinburgh bis Genf steht ganz Europa in Flammen -


Der Weg des Bogens - Der neue Weltbestseller von Paulo Coelho

 

Tsetsuya ist der beste Bogenschütze des Landes in einem abgelegenen Tal in Japan. Als ein ehrgeiziger anderer Bogenschütze ihn aufspürt und sich mit ihm messen will, stellt er sich der Herausforderung. Doch seine Lehren gibt er nicht an ihn weiter, sondern an einen unerfahrenen Jungen in seinem Dorf.

 

 

 

 

 

 

Kaiserschmarrndrama:
Ein Provinzkrimi

 

 

 

 

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen ›Mona‹ Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz’ Unlust auf das traute Familienglück. Dann: die zweite Tote im Wald. Das gleiche Beuteschema. Ein Serienmörder in Niederkaltenkirchen? 

 

 

 

 

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek:
Flugangst 7A
 

 

 

Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Ein labiler Passagier, der unter Gewaltphantasien leidet.
Und ein Psychiater, der diesen Patienten manipulieren soll, um an Bord eine Katastrophe herbeizuführen.
Sonst verliert er etwas sehr viel Wichtigeres als sein Leben ...

Der neue Psychothriller von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek: In der Tradition von PASSAGIER 23 spielt er mit den menschlichen Urängsten des Eingeschlossenseins und der Hilflosigkeit an Bord eines Flugzeugs.

 

Bretonisches Leuchten:
Kommissar Dupins sechster Fall
(erschienen am 27.06.2017)

 

Bretonische Ferien und ein perfides Verbrechen.
Zwischen den rosa Granitfelsen der Côte d’Armor steht Commissaire Dupin vor einer unlösbaren Aufgabe: Es ist Hochsommer, und er soll Ferien machen. Am Strand liegen, die milde Süße des Lebens auskosten – zwei Wochen lang. Für Dupin eine unerträgliche Vorstellung. Zum Glück, muss man da fast sagen, verschwindet vor seinen Augen eine Frau. Und ein Verbrechen ungeahnten Ausmaßes erschüttert das malerische Örtchen Trégastel. Während Claire die Ruhe zu genießen scheint, nutzt Dupin jede Gelegenheit, das Strandhandtuch zu verlassen. Das fabelhafte Abendessen auf der Terrasse und die Gerüchte über eine geklaute Heiligenstatue gehören zu den wenigen spannenden Momenten seiner Tage. Doch dann verschwindet eine Frau vor den Augen der Hotelgäste spurlos und es wird ein Anschlag auf eine Abgeordnete verübt, die im Clinch mit den Landwirten liegt. Wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort. Heimlich nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner die Ermittlungen auf, schließlich dürfen Claire und seine Kollegen aus Concarneau nichts mitbekommen, sie haben ihm strengste Erholung verordnet. Zwischen verwunschenen Tälern, traumhaften Stränden und einer leuchtend bizarren Felslandschaft entwickelt sich ein abgründiger Fall.

 

 

 

 

 

 

044348